Newsletter

Wir informieren Sie gern durch unseren Newsletter über aktuelle Neuerscheinungen und Projekte.

Anrede

Vorname

Nachname

E-Mail-Adresse

 Anmelden  Abmelden

Angaben mit * sind Pflichtangaben.

Kontakt

Prof. Dr. Christian Tietje

Juristischer Bereich
Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
(Juridicum)
Universitätsplatz 5
D-06108 Halle (Saale)

Tel.: +49-(0)345-5523180
Fax: +49-(0)345-5527201
E-Mail: christian.tietje@jura.uni-halle.de

Weitere Einstellungen

Login für Redakteure

WTO Moot Court 2014/2015

Der Wettbewerb

Das Team

  • Thomas Dahm
  • Iris Barthel
  • Lisa Marie Dammann
  • Maike Schäfer

Die Erfolge

Im Jahr 2014/2015 nahmen das Moot Court Team der MLU vom 11. bis 15. März an der europäischen Regionalrunde in der rumänischen Hauptstadt Bukarest teil. Zuvor wurden die 4 Jurastudenten unter der Leitung von Trent Buattle und Kevin Crow bestmöglich auf den Wettbewerb mit 15 weiteren Universitäten vorbereitet. In packenden Pleadings gegen die Teams aus Helsinki, Marseille und Leuven vor ausgewiesenen WTO-Rechtsexperten, zeigte das Teams aus Halle beeindruckende Leistungen und erreichte verdient das Finale der Regionalrunde, indem man sich denkbar knapp dem Team der Universiät Maastricht geschlagen geben musste. Trotzdem wurde das Ticket für die Finalrunde gelöst, welche vom 2. bis 7. Juni in Genf statt fand. Dort traten die Studenten der MLU gegen die Teams der Universität aus Zürich und der National School of Law aus Indien an und konnten sich auch hier vor dem fiktiven WTO-Gericht behaupten, was mit dem Einzug ins Viertelfinale belohnt wurde. Im Viertelfinale hieß der Kontrahent Harvard Law School (USA), wovon sich das Team der MLU jedoch nicht beeindrucken lies und es zu einem offenen Schlagabtausch kam. Dennoch reichte es am Ende nicht ganz und das Team der MLU schied mit einem knappen Ergebnis aus. So beendete es den Moot Court als eines der acht weltbesten Teams.

Pressemeldungen