Newsletter

Wir informieren Sie gern durch unseren Newsletter über aktuelle Neuerscheinungen und Projekte.

Anrede

Vorname

Nachname

E-Mail-Adresse

 Anmelden  Abmelden

Angaben mit * sind Pflichtangaben.

Kontakt

Prof. Dr. Christian Tietje

Juristischer Bereich
Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
(Juridicum)
Universitätsplatz 5
D-06108 Halle (Saale)

Tel.: +49-(0)345-5523180
Fax: +49-(0)345-5527201
E-Mail: christian.tietje@jura.uni-halle.de

Weitere Einstellungen

Login für Redakteure

WTO Moot Court 2011/2012

 

Der Wettbewerb

Das Team

  • Lisa Wendrich
  • Anais Böhmer
  • Vinzenz Sacher 

Die Erfolge

Im Jahrgang 2011/2012 bestach das Hallenser Moot Court Team, unter der Leitung von Coach Valerie Davis, besonders durch seine Leistungen in den mündlichen Verhandlungen. 

So gelang es dem dreiköpfigen Team in der europäischen Regionalrunde in Maastricht mit der mit Abstand besten mündlichen Leistung in Vorrunde und Halbfinale bis ins Finale vorzurücken. Das Finale fand unter der Leitung dreier Mitglieder der allerhöchsten gerichtlichen Instanz des Welthandelsrechts, dem Apellate Body, statt. Trotz einer grandiosen Leistung unterlagen die Hallenser denkbar knapp der Universität Genf und erreichten somit den 2. Platz. Gekrönt wurde der Erfolg des Teams jedoch insbesondere durch die Auszeichnung des Teammitglieds Vinzenz Sacher. Diesem gelang es alle Auszeichnungen für das beste Plädoyer in Vorrunde, Halbfinale und Finale zu erringen. Er ist damit „europaweit bester studentischer Anwalt im Welthandelsrecht“.

In der internationalen Finalrunde in Montpellier, Frankreich, musste das Team in der Vorrunde gegen die Universität Harvard antreten. Trotz dieses harten Gegners schaffte das Team den überraschenden Einzug ins Viertelfinale. Dort scheiterte das Team jedoch an den Teilnehmern aus Indien und belegte damit insgesamt den fünften Platz. Nichts destotrotz konnte das Team weitere große Erfolge feiern. So gelang es Anais Böhmer die Auszeichnung für das drittbeste Plädoyer der Vorrunde zu erringen und mit den Studierenden aus Harvard gleich zu ziehen. 

Besonders stolz konnte das Team jedoch auf den Gewinn des „ELSA Spirit Award“ sein. So wurden die drei Hallenser von allen Teilnehmer zum „beliebtesten Team der Welt“ gewählt und haben somit ihre einzigartigen Fähigkeiten unter Beweis gestellt, Freundschaften rund um den Globus zu schließen.
 

Pressemeldungen

 

Foto

Moot Court Team Halle 2011/2012

v.l.n.r.: Coach Valerie Davis, Vinzenz Sacher, Lisa Wendrich, Anais Böhmer

Video

Einen guten Einblick in die Arbeit des Moot Court Teams gibt dieser Bericht von UniTV über das Hallenser Moot Court Team: 

Mit freundlicher Genehmigung von UniTV Halle.