Newsletter

Wir informieren Sie gern durch unseren Newsletter über aktuelle Neuerscheinungen und Projekte.

Anrede

Vorname

Nachname

E-Mail-Adresse

 Anmelden  Abmelden

Angaben mit * sind Pflichtangaben.

Kontakt

Prof. Dr. Christian Tietje

Juristischer Bereich
Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
(Juridicum)
Universitätsplatz 5
D-06108 Halle (Saale)

Tel.: +49-(0)345-5523180
Fax: +49-(0)345-5527201
E-Mail: christian.tietje@jura.uni-halle.de

Weitere Einstellungen

Login für Redakteure

Vorträge und Podiumsdiskussionen

 
 
  • How to Unleash the Economic Potential of Women in Africa, Vortrag auf der Konferenz der African Association of International Law in Libreville/ Gabun, 29. - 30.08.2015
  • Schädliche traditionelle und kulturelle Praktiken im internationalen und regionalen Menschenrechtsschutz, Vortrag im Rahmen des Brown-Bag-Lunchs (Doktorandenforum) am Juristischen Bereich der Martin-Luther- Univeristät Halle-Wittenberg, 24.11.2015.
  • Schädliche traditionelle Praktiken unter CEDAW - Eine Annäherung an ein umstrittenes Konzept, Vortrag anlässlich des ELSA-Tages zum Thema "Gender Equality" an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 25.11.2015.
  • Rethinking culture in the contemporary discourse on harmful cultrual practices, Vortrag auf der Konferenz der Internationalen Society of Public Law (ICON-S), Berlin, 16.06.2016.
  • Das Protokoll für die Rechte der Frauen in Afrika - Eine Einführung im afrikanischen und internationalen Kontext, Vortrag im Rahmen des Forums Legal Gender Studies an der Martin-Luther-Univeristät Halle-Wittenberg, 08.11.2016.
  • Schädliche traditionelle und kulturelle Praktiken im internationalen und regionalen Menschenrechtsschutz, Vorstellung des Promotionsprojektes im Rahmen der Verleihung des Förderpreises für Forschungsvorhaben mit Genderaspekt in Sachsen-Anhalt, Magdeburg, 30.11.2016.
  • Teilnahme an der Podiumsdiskussion Frauen in der Wissenschaft im Rahmen der Konferenz junger politischer Frauen, Halle (Saale), 06.05.2017.
  • Nein heißt Nein - und alles gut?, Eine Einführung in die Reform des Sexualstrafrechts 2016, Vortrag an der Universität Magdeburg, eine Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt mit dem Forum Legal Gender Studies Halle, der Koordinierungsstelle Genderforschung & Chancengleichheit, 28.06.2018; Wiederholung des Vortrages am 29.05.2019 im Rahmen des Forums Legal Gender Studies an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
  • Schädliche traditionelle und kulturelle Praktiken im internationalen und regionalen Menschenrechtsschutz, Vortrag im Rahmen des Stammtisches der Regionalgruppe Halle (Saale) des Deutschen Juristinnenbundes, 04.03.2020