Newsletter

Wir informieren Sie gern durch unseren Newsletter über aktuelle Neuerscheinungen und Projekte.

Anrede

Vorname

Nachname

E-Mail-Adresse

 Anmelden  Abmelden

Angaben mit * sind Pflichtangaben.

Kontakt

Prof. Dr. Christian Tietje

Juristischer Bereich
Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
(Juridicum)
Universitätsplatz 5
D-06108 Halle (Saale)

Tel.: +49-(0)345-5523180
Fax: +49-(0)345-5527201
E-Mail: christian.tietje@jura.uni-halle.de

Weitere Einstellungen

Login für Redakteure

Vita

 

Seit April 2020

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Habilitandin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht und Internationales Wirtschaftsrecht von Prof. Dr. Christian Tietje, LL.M., Juristische Fakultät, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Seit April 2020

Mitarbeiterin im Leitsatzprojekt des C.H.Beck-Verlages

2018 - März 2020

Richterin auf Probe im Justizdienst des Freistaates Thüringen, Verwendung bei der Staatsanwaltschaft Gera

2018

Verleihung des Doktorgrades, Gesamtnote: summa cum laude

2016

Auszeichnung mit dem Förderpreis für Forschungsvorhaben mit Genderaspekt in Sachsen-Anhalt

2014 - 2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Promotionsstudentin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht und Internationales Wirtschaftsrecht von Prof. Dr. Christian Tietje, LL.M., Juristische Fakultät, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

2013

2. Juristischs Staatsexamen 

2012 - 2013

Ergänzungsstudium an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer 

2011 - 2013

Zerifikatsstudium Fachjournalismus an der Freien Journalistenschule Berlin

2011 - 2013

Juristischer Vorbereitungsdienst am Kammergericht Berlin         

2010

1. Juristisches Staatsexamen

2007

Mitglied der National Model United Nations Delegation der Universität Freiburg zur Teilnahme am NMUN-Planspiel in New York im März 2007

2005 – 2010

Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Freiburg, der Universidad Complutense Madrid und der Freien Universität Berlin (Schwerpunktbereich Völkerrecht, Europarecht, Rechtsvergleichung)