Newsletter

Wir informieren Sie gern durch unseren Newsletter über aktuelle Neuerscheinungen und Projekte.

Anrede

Vorname

Nachname

E-Mail-Adresse

 Anmelden  Abmelden

Angaben mit * sind Pflichtangaben.

Kontakt

Prof. Dr. Christian Tietje

Juristischer Bereich
Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
(Juridicum)
Universitätsplatz 5
D-06108 Halle (Saale)

Tel.: +49-(0)345-5523180
Fax: +49-(0)345-5527201
E-Mail: christian.tietje@jura.uni-halle.de

Weitere Einstellungen

Login für Redakteure

Publikationen und Vorträge

 

EN

Publikationen

  • Community Interests in World Trade Law, in: Benvenisti/Nolte (Hrsg.), Community Interests Across International Law (Oxford University Press, im Erscheinen) (zusammen mit Christian Tietje).
  • Legitimität der Verfassung und historischer Umbruch, in: Abraham/Zimmermann/Zucca-Soest (Hrsg.), Vorbedingungen des Rechts, ARSP-Beiheft 150, Stuttgart 2016, 131-141.
  • Der Europäische Gerichtshof und die Investor-Staat-Streitbeilegung in TTIP und CETA: Zwischen Konfrontation, Konstitutionalisierung und Zurückhaltung, in: Buszewski/Martini/Rathke (Hrsg.), Freihandel vs. Demokratie: Grundsätze transnationaler Legitimation: Partizipation, Reversibilität, Transparenz, Baden-Baden 2016, 83-110.
  • Wie Verfassungsgerichte miteinander reden: Das Potential des Vorlageverfahrens für Europas pluralistischen Verfassungsverbund (November 2014), „Verfassungsblog“.
  • Wider die Metapher vom letzten Wort: Verfassungsgerichte als Wegweiser, in: Dominik Elser u.a. (Hrsg.), Das letzte Wort ‐ Rechtsetzung und Rechtskontrolle in der Demokratie, Baden‐Baden 2014, 15‐37.
  • Modus Operandi and the ICJ’s appraisal of the Lusaka Ceasefire Agreement in the Armed Activities case: The Role of Peace Agreements in International Conflict Resolution, New York University Journal of International Law and Politics 40 (2008), 107‐169 (Special Issue).
  • Vorwirkung von EG‐Richtlinien gegenüber staatlich kontrollierten Unternehmen des Privatrechts, Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 2005, 88‐104 (zusammen mit Ferry Bühring).

Vorträge

09/2017  

Community Interests in WTO Law

  • 13. Annual Conference der European Society of International Law (ESIL) zu "Global Public Goods, Global Commons and Fundamental Values: The Responses of International Law", Neapel
07/2017  

Rights Considerations in the Legislative Process in Germany

  • ICON-S 2017 Konferenz zu "Courts, Power, Public Law", Kopenhagen
07/2016  

The Promise and Peril of Proportionality in National Security Policy

  • IPSA 24. World Congress of Political Science zu "Politics in a World of Inequality", Posen
06/2016  

Alternative Rights Protection: From judicial to non-judicial institutions

  • ICON-S 2016 Conference zu "Borders, Otherness and Public Law", Berlin
07/2015  

The structure of proportionality analysis from a comparative perspective: Between judicial flexibility and guidance of policy-makers

  • ICON-S 2015 Conference zu "Public Law in an Uncertain World", New York
06/2015  

Fundamental Rights and Proportionality in German Public Policy: Analyzing the Legislative Process of the Counter-Terrorism Database Act

  • IDI/ERC International Workshop zu "Rights in the Policy Process", Madrid
04/2015  

Konfrontation, Konstitutionalisierung,Zurückhaltung: Konkurrierende Ansätze für den EuGH im Umgang mit der internationalen Investitionsschiedsgerichtsbarkeit

  • Tagung der Jungen Wissenschaft im Öffentlichen Recht zu "Freihandel versus Demokratie", Berlin
  • Law after Lunch-Vortragsreihe des Instituts für Wirtschaftsrecht der Martin-Luther Universität, Halle(Saale)
04/2015  

Legitimität der Verfassung und historischer Umbruch

  • 22. Jahrestagung des Jungen Forums Rechtsphilosophie zu "Individuum - Recht - Institution", Hamburg
06/2014:   To refer or not to refer, that is the question: Explaining the shifting patterns in the preliminary reference procedure practices of constitutional courts in Europe
  • Inaugural Conference der ICON Society zu "Rethinking the Boundaries of Public Law and Public Space", Florenz
06/2014:  

Teilnahme an der iCourts/PluriCourts Summer School, Kopenhagen

12/2013  

Exploring the Solange-approach: The Dynamic of Constitutional Change in a New World Order

  •  4. Internationale Nachwuchskonferenz des Exzellenzclusters "Normative Orders" zu "Praktiken der Kritik", Frankfurt/Main
02/2013:  

Wider die Metapher vom letzten Wort: Verfassungsgerichte als Wegweiser

  • 53. Assistententagung Öffentliches Recht, Bern
02/2013:  

Nationale Gerichte und Transnationales Verwaltungsrecht

  • Jahrestagung des Arbeitskreises für Überseeische Verfassungsvergleichung
06/2009:  

Global Administrative Law in Domestic Courts

  • 4th Global Administrative Law Seminar, Viterbo
06/2008:  

Human Rights, Global Administrative Law, and the Role of Domestic Courts

  • 4th Emerging Human Rights Scholarship Conference, NYU School of Law, New York